Mai 2018

Alibaba plant Logistikzentrum in Hamburg

Alibaba möchte offenbar ein eigenes Logistikzentrum im Hamburger Hafen eröffnen. Bisher sollen täglich rund 50.000 Pakete nach Deutschland gehen – Alibaba rechnet im Jahr mit 100 Prozent Wachstum. Der Konzern arbeitet schon länger an seiner Expansion nach Europa. weiter

Google bleibt die Weltmarke Nr. 1

Google konnte seinen Markenwert weiter steigern und hängt damit Apple ab. Mit der wertvollsten deutschen Marke kommt jeder täglich in Kontakt, auch wenn er sie nicht kauft. weiter

Daten-Steuer: Was Merkel will und das Netz dazu sagt

Daten besitzen Wert - und sollten daher auch besteuert werden, so die Bundeskanzlerin Angela Merkel. Was sie genau gesagt hat.  weiter

Smartphone-Markt legt wieder zu

Vor allem günstige Modelle und Einstiegsgeräte sorgen für Impulse beim Smartphone-Absatz, sagt Gartner-Analyst Anshul Gupta.  Marktführer bleibt Samsung, trotz des Drucks aus China. weiter

Google One App ist freigeschaltet

Die Google One App ist für ausgewählte Nutzer im Play Store verfügbar. Erste Screenshots gewähren einen Einblick in den Funktionsumfang der Anwendung. Neben mehr Übersichtlichkeit will Google auch mit einem Bonusprogramm punkten. weiter

Netflix und Telefónica schließen Partnerschaftsvertrag

Künftig wird das Angebot des Videostreaming-Dienstes in 17 Märkten in die TV- und Video-Plattformen des spanischen Telco-Konzerns integriert.  weiter

Deutsche Telekom konkretisiert Pläne für Glasfaserausbau

Telekom-Chef Tim Höttges bekräftigte die Pläne, ab 2021 jedes Jahr rund zwei Millionen Haushalte mit Glasfaser bis zum Haus zu versorgen.  weiter

Digitaler Werbemarkt in Europa wächst

IAB Europe legt Zahlen für den europäischen digitalen Werbemarkt vor. Dank der Wachstumsbereiche Social, Mobile und Video haben sich die Investitionen seit 2012 von 24,8 Milliarden Euro auf 48 Milliarden Euro verdoppelt. weiter

Facebook Jobs startet in Deutschland

Facebook Jobs ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Das neue Angebot ermöglicht es Arbeitsuchenden, sich direkt über die Plattform auf Stellenausschreibungen von Unternehmen zu bewerben. weiter

Deutsche sind begeisterte App-Nutzer

Mit einer Beliebtheit von 92,6 Prozent sind Messenger-Apps auf Platz eins der Deutschen. Sie sind ein ganz fester Bestandteil des täglichen Lebens. Danach folgen Service- und Nachrichten-Apps. Das hat die ARAG gemeinsam mit Kantar im Rahmen einer Befragung im Mai herausgefunden. weiter

DSGVO - Apple macht gespeicherte Daten einsehbar

Apple macht gespeicherte Kundendaten zugänglich. Über ein neues Internet-Angebot lassen sich nun diverse Daten zusammenstellen und herunterladen. weiter

Adobe übernimmt Magento

Der US-Software-Konzern übernimmt für 1,68 Milliarden US-Dollar den E-Commerce-Software-Anbieter Magento Commerce von Finanzinvestor Permira. Dieser hatte Magento 2015 von Ebay gekauft. Magentos Dienste für Digital Commerce und Order Management sollen künftig in Adobes Experience Cloud integriert werden. weiter

PayPal übernimmt iZettle

Der Payment-Dienstleister PayPal ist dabei den schwedischen Mobil-Bezahldienst iZettle für 2,2 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Der Deal ist für PayPal die größte Unternehmens-Übernahme in seiner Firmengeschichte. weiter

Deutsche Post: Bücher- und Warensendungen werden ab Juli teurer

Die Deutsche Post wird bereits ab dem 1. Juli 2018 die Preise für Büchersendungen und Warensendungen erhöhen. Das Unternehmen begründet die Teuerung unter anderem mit gestiegenen Transportpreisen. weiter

ZAW-Jahresbilanz für das Werbejahr 2017 fällt gemischt aus – Mitglieder stehen laut Trenderhebung entspannt positiv zu Influencer-Marketing

Der Spitzenverband der deutschen Werbewirtschaft zieht eine gemischte Bilanz fü r das Werbejahr 2017: Der Gesamtumsatz kommerzieller Kommunikation in Deutschland stieg auf rund 46 Mrd. Euro, ursächlich hierfür waren die Daten zu weiteren Formen kommerzieller Kommunikation, die deutlich um 2,6 Prozent auf rund 20 Mrd. Euro zulegten. Die Investitionen in Werbung stiegen leicht um 0,6 Prozent auf 26,12 Mrd. Euro, während die Netto-Werbeeinnahmen der Medien auf 15,31 Mrd. Euro sanken (-0,3 Prozent). weiter

Bei Facebook kann man bald Sprachnachrichten posten

Facebook erweitert seine Features um Sprachnachrichten, die als Posts geteilt werden können. weiter

Google Pay startet in Deutschland

Google Pay, welches in den USA und weiteren Ländern bereits verbreitet ist, wird nun bereits auf einigen Android-Smartphones sichtbar, was darauf hinweist, dass Google mit seinem Bezahldienst in den kommenden Tagen auch in Deutschland verfügbar sein wird. Weshalb sich Google zu dem Start der App nicht weiter äußert, sei unklar, schreibt googlewatchblog. weiter

Neue Facebook-Seite für Kinder

Facebook launcht seine neue Plattform "Youth Portal", welche Kinder in die digitale Welt von Facebook einführen soll und die Zielgruppe mit bunten Farben und vielen Symbolen anlockt. weiter

Urteil: StayFriends muss Voreinstellungen ändern

StayFriends muss einige Voreinstellungen für neue Nutzerprofile ändern. Wie das Landgericht Nürnberg-Fürth jetzt urteilte, dürfen künftig keine Userdaten mehr an Suchmaschinen oder Partnerwebseiten weitergegeben werden ohne die konkrete Einwilligung der Nutzer. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte die Klage gegen das soziale Netzwerk eingereicht. weiter

NetDoktor-Chatbot startet

Unter dem Namen Sapia steht Nutzern nun ein Chatbot für die digitale Sprechstunde zur Verfügung. Dabei greift das System auf eine von Medizinern entwickelte Datenbank mit rund 770 Symptomen und 560 Diagnosen zu. weiter

Keine Lockerung der DSGVO

In den vergangenen Tagen berichteten Medien darüber, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Datenschutzgrundverordnung in letzter Sekunde lockern wolle. Einer Erklärung von Regierungssprecher Steffen Seibert zufolge wird dies nicht passieren. Ziel sei es, nach Inkrafttreten der neuen Regelung genau zu beobachten, wie Unternehmen und Verbraucher damit klar kämen. weiter

Google Lense soll bei der Websuche helfen

Bei Google muss man immer noch Text eintippen oder diktieren, wenn man etwas finden will. Im nächsten Schritt will der Internet-Konzern direkt darauf zurückgreifen, was die Kamera eines Smartphones sieht. weiter

Studie: Viele Verbraucher bei Onlinehandel um Privatsphäre besorgt

Die Deutschen schätzen personalisierte Angebote beim Online-Shopping, aber das Vertrauen in den Datenschutz der Händler ist gering. Sprachassistenten sind den meisten sogar unheimlich. Der Handel befürchtet hierdurch hohe Verluste. weiter

WhatsApp: Täglich 65 Milliarden Nachrichten

Mit rund zehn Milliarden Nachrichten täglich wird die SMS immer mehr zum Auslaufmodell. Das entspricht einem Rückgang von 21 Prozent. Die Nutzung von WhatsApp konnte um rund zehn Milliarden Nachrichten auf aktuell täglich 65 Milliarden weltweit ansteigen, so Mobiflip. weiter

Internet-Bürgerportal startet im Oktober

Das digitale Bürgerportal soll im Oktober in Hessen, Berlin, Bayern und Hamburg starten. KFZ-Anmeldung, Wohnsitz-Ummeldung und Eltern- und Kindergeld-Beantragung sollen möglich sein. weiter

Trivago übernimmt Empfehlungs-StartUp TripHappy

Die Hotelsuchmaschine Trivago hat die Reiseempfehlungs-App TripHappy übernommen. Die Düsseldorfer erhoffen sich durch den Zukauf, ihre Strategie zu mehr Personalisierung weiter vorantreiben zu können. weiter

Vodafone kauft Unitymedia

Vodafone will für 18,4 Mrd. Euro große Teile des britischen Konkurrenten Liberty Global kaufen. Dazu gehört Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Das Bundeskartellamt muss noch zustimmen. weiter

Merkel will DSGVO in letzter Sekunde lockern

In letzter Minute will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) offenbar die Regeln zur Umsetzung der umstrittenen EU-Datenschutzgrundverordnung lockern. Sie  reagiert damit auf massive Kritik aus Wirtschaft und Verbänden. Weil manches "wirklich eine Überforderung" sei, will sie darüber nun mit dem zuständigen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) beraten. weiter

Studie zu Social-Media-Werbung

Facebook überholt klassische TV-Reklame.Der Social-Media-Atlas von Faktenkontor und Toluna zeigt, dass Social-Media-Präsenz und Werbung in den sozialen Medien für Unternehmen lohnenswert ist. Spitzenreiter ist Facebook. Rund jeder vierte Internet-Nutzer in Deutschland hat bereits ein Produkt ge kauft, das auf Facebook beworben wurde. weiter

Weniger SMS, mehr mobile Datennutzung

Die SMS wird in Deutschland zum Auslaufmodell - auch wenn im vergangenen Jahr immer noch zehn Milliarden Kurzmitteilungen verschickt wurden. Rasant aufwärts geht es dagegen bei der mobilen Datennutzung. weiter

Print wächst beim Werbedruck stärker als TV

Von Januar bis Ende März 2018 haben die Unternehmen 7,3 Milliarden Euro für Werbung ausgegeben. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine minimale Steigerung um 1,4 Prozent. Allein für den März stehen 2,8 Milliarden Euro in den Büchern. Damit ist der Monat der bislang werbestärkste in diesem Jahr. Das geht aus dem neuen Nielsen Advertising Pressure Index hervor. Ein weiteres Ergebnis ist: Print performt. weiter

WhatsApp öffnet sich für Werbung

David Marcus, Messenger-Chef bei Facebook, hat angekündigt, dass sich WhatsApp für Werbung öffnen wird. weiter

Studie: Das denken die Deutschen über Sprachassistenten

Über die Hälfte der Deutschen kann sich vorstellen, mit KI zu kommunizieren. Aber: Mehr als drei Viertel der Deutschen fühlen sich in Bezug auf Datenschutz bei Sprachassistenten unsicher, zeigt eine Studie von nextMedia.Hamburg.
weiter

E-Privacy-Verordnung: Werbeeinbußen von bis zu einer halben Milliarde Euro

Wie eine aktuelle OVK-Studie zeigt, könnte die geplante E-Privacy-Verordnung die Branche teuer zu stehen kommen - man rechnet mit Werbeeinbußen von bis zu einer halben Milliarde Euro. weiter

Google präsentiert neue Top-Level-Domain .app

Google hat mit .app eine neue Top-Level-Domain speziell für Apps präsentiert, die Entwicklern ein sicheres "Zuhause im Internet" bieten soll. Die Besonderheit: HTTPS ist Pflicht. weiter

Bundesnetzagentur präsentiert Desktop-App für Bandbreiten-Messung

Die Desktop-Anwendung zur Bandbreitenmessung ist jetzt fertig. Sie steht für Windows, MacOS und Linux zum Download bereit. weiter

Internetnutzern ist der Datenschutz bei Messengern wichtig

89 Prozent aller Internetnutzer verwenden Messenger, die meisten WhatsApp. Datenschutz ist nach ihren Angaben ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der Anwendung, ergab eine Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom. weiter