Januar 2024

Arc Search kombiniert Browser, Suchmaschine und KI

In einer Anwendung strebt Arc Search danach, herkömmliche Suchergebnisse durch personalisierte Webseiten zu ersetzen. weiter

23 Prozent mehr Internet-Daten

Globaler Datenverkehr wächst 2023 deutlich um 23 Prozent auf 59 Exabyte. Internetbasierte Applikationen treiben Entwicklung. weiter

Datenschutz: Deutschen Unternehmen wird am ehesten vertraut

Beim Umgang mit persönlichen Daten vertrauen die Deutschen vor allem einheimischen Unternehmen, wie eine neue Bitkom-Studie zeigt. weiter

62 Prozent der 55- bis 75-Jährigen shoppen jeden Monat online

PwC-Umfrage: 44 Prozent empfinden Digitalisierung als Erleichterung für das Leben – nur 12 Prozent das Gegenteil. weiter

EuGH verschärft Anforderungen an DSGVO-Schadensersatz

Ein rein hypothetisches Risiko einer missbräuchlichen Verwendung persönlicher Daten reicht nicht aus, um einen Schadensersatz nach der DSGVO geltend zu machen. weiter

Verbraucherzentrale warnt vor Fake-Anrufen durch Amazon

Betrügerische Anrufe sind keine Seltenheit und besonders in der letzten Zeit war der sogenannte Enkeltrick in aller Munde. Aktuell warnt die Verbraucherzentrale vor Anrufen, in denen Amazon der angebliche Anrufer sein soll. weiter

Videos auf Befehl erstellen: Das kann Googles beeindruckendes KI-Modell Lumiere

Google hat mit Lumiere ein beeindruckendes KI-Modell vorgestellt, das aus Textbefehlen oder Bildinput Videos erstellt. Zudem können Fotos animiert und vorhandene Videos bearbeitet werden. Aber Lumiere hat auch seine Grenzen. weiter

OLG bestätigt: Facebook muss bei Rechtsverstößen auch ähnliche Inhalte löschen

Wenn Facebook ein illegaler Inhalt gemeldet wird, muss die Plattform "kern- und sinngleiche" Posts finden und entfernen. Das hat das OLG Frankfurt bestätigt. weiter

Studie: Online-Handel und Digitalisierung milderten Corona-Folgen deutlich ab

Im Zuge der Pandemie ist immer auch vom Digitalisierungsschub die Rede. Eine Vodafone-Studie zeigt jetzt dessen wirtschaftlichen Einfluss. weiter

Chrome soll dank KI besser werden

In den Chrome-Browser von Google werden drei neue KI-Funktionen integriert. Diese sollen die Organisation von Tabs unterstützen, das Erscheinungsbild verbessern und das Schreiben erleichtern. weiter

Warnung: Betrugsversuche bei Booking.com

Die Vorfreude auf den Urlaub könnte zum Reinfall für all diejenigen werden, die auf eine neue Betrugsmasche hereinfallen. weiter

Bundesnetzagentur verhängt Höchstbußgelder wegen unerlaubter Telefonwerbung

Die Bundesnetzagentur verhängte 2023 wegen unerlaubter Telefonwerbung Bußgelder in Höhe von 1,435 Mio. Euro. Im Jahr 2022 waren es 1,15 Mio. Euro. weiter

Google-Suche wird laut Studie immer schlechter – das sind die Gründe

Die Google-Suche wird immer mehr von minderwertigem SEO-Spam geflutet und entsprechend schlecht in ihren Ergebnissen. Durch KI könnte das Problem noch größer werden. weiter

71 Millionen gehackte E-Mail-Adressen bei „Have I Been Pwned“ hinzugefügt

Beim Online-Dienst „Have I Been Pwned“ können Anwender prüfen, ob ihre Zugangsdaten in Datenleaks aufgetaucht sind. Nun wurde ein Datensatz von 71 Millionen E-Mail-Adressen mit den dazugehörigen Passwörtern ergänzt. Diese sollen per Malware erbeutet worden sein. weiter

Facebook: Tausende Unternehmen sammeln Daten über einzelne User

Facebook sammelt von jedem einzelnen User Daten von mehreren tausend Unternehmen. Das wurde jetzt in einer eigenen Studie publik gemach. weiter

Hass und Hetze sollen EU-weit strafbar sein

Das EU-Parlament möchte strengere Regeln für Hass und Hetze in sozialen Netzwerken EU-weit durchsetzen. weiter

Suchmaschine: Auch mit ChatGPT bleibt Bings Marktanteil bei drei Prozent

Ein "neues Paradigma für die Suche" sollte ChatGPT Microsofts Suchmaschine Bing bringen. weiter

Das sind die 8 beliebtesten Marketing-Kanäle

Social Media (34%) und E-Mail (26%) sind Top-Marketingkanäle. 52% der UK-Firmen ohne Marketingbudget für 2024. 25% planen Kürzung des Budgets. weiter

Warum Print noch immer gut funktioniert

Warum setzen Marken trotz KI vermehrt auf Print? Die Studie enthüllt, wie Direktmailings die Markenpräsenz stärkt und Leads generiert. weiter

Telekom in den Top 10 der wertvollsten Marken

Deutsche Telekom knackt als einzige europäische Marke die Top 10 im "Brand Finance Global 500". Die anderen neun kommen aus USA, China und Südkorea. weiter

WhatsApp-Update hält neue Channel-Funktionen bereit

Prominente, Fußballvereine oder News-Portale können über WhatsApp-Channels Nachrichten an eine Vielzahl von Menschen senden. Jetzt kommt eine neue Funktion hinzu: Zukünftig können auch Sprachnachrichten über die Channels gesendet werden. weiter

Studie: Deutsche verbringen immer mehr Stunden online

Ein Leben ohne Internet ist für die meisten Deutschen unvorstellbar. Das zeigt auch eine neue Studie der Postbank. Demnach sind Deutsche im Schnitt 71 Stunden in der Woche online. weiter

Deutscher Werbemarkt landete 2023 dank Jahresendspurt noch leicht im Plus

Versöhnliche Zahlen von Nielsen: Wie die Daten-Analysten errechnet haben, erreichten die erfassten deutschen Werbeträger dank guter letzter Monate im Gesamtjahr 2023 noch ein Brutto-Plus von 0,3 Prozent beim Werbeumsatz. Klar unter dem Vorjahr landeten jedoch das Fernsehen und die Publikumszeitschriften. weiter

Vodafone will Empfang an Autobahnen verbessern

Um die Mobilfunkversorgung an den Autobahnen zu verbessern, haben die Autobahn GmbH und Vodafone nun eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Bis Ende 2026 plant Vodafone 150 zusätzliche Mobilfunk-Standorte mit 5G-Technologie entlang des Autobahnnetzes und zusätzlich 1.000 weitere Baumaßnahmen an bestehenden Mobilfunkanlagen. Bis spätestens 2028 soll an allen Autobahnen zudem 5G-Qualität zur Verfügung stehen. weiter

LKA warnt vor WhatsApp-Betrugsmasche

Eine neue Betrugsmasche setzt auf erneutes Kontaktieren von Opfern vorheriger Betrügereien. Davor warnt das LKA Niedersachsen. weiter

So wird Googles Suchmaschine an den Digital Markets Act angepasst

Google schraubt an seiner Suchmaschine, um sich an anstehendes europäisches Wettbewerbsrecht anzupassen. Datenumzug wird einfacher, Flugsuche aufwendiger. weiter

So gehen Nutzer mit Cookies um

Eurostat-Umfrage zeigt, dass weniger als die Hälfte der Deutschen Cookies eingeschränkt hat. Skepsis dagegen in Finnland. weiter

Bing und Google gleichzeitig durchsuchen – geht mit Microsoft Edge

Fundstück Microsofts Suchmaschine Bing zuletzt gegenüber dem klaren Marktführer Google etwas Boden gutgemacht – die Ergebnisse unterscheiden sich aber zum Teil stark. Was, wenn man gleichzeitig bei Google und Bing suchen könnte.  weiter

Google löscht ohne Vorwarnung hunderte Apps aus Play Store

Google hat seit 2022 mindestens 306 Apps, die meisten von ihnen Games, aus dem Play Store gelöscht. Darunter seien auch zahlreiche kostenpflichtige Apps. Das löst bei Nutzern und Nutzerinnen Kritik aus, da Google offenbar in vielen Fällen nicht einmal über die geplante oder erfolgte Entfernung der Apps informiert hat. Laut Google-Richtlinien müssen einmal heruntergeladene Apps eigentlich auch dann nutzbar sein, wenn sie aus dem Play Store gelöscht wurden. weiter

Vodafone setzt bei KI auf Microsoft

Vodafone und Microsoft beschließen eine milliardenschwere Zusammenarbeit in Sachen künstlicher Intelligenz. Im Rahmen einer zehnjährigen Kooperation will der Mobilfunker die KI-Technologie von Microsoft u.a. für seinen Chatbot Tobie und zur schnelleren Bearbeitung von E-Mails oder Excel-Tabellen einsetzen. Microsoft beauftragt Vodafone zudem mit dem Aufbau einer globalen Plattform für das Internet der Dinge (IoT), die im April als eigene Unit ausgegründet werden soll. weiter

Bezahlringe werden beliebter

Zu den neuesten Entwicklungen im Bereich der Wearables gehören Bezahlringe, in denen sich ein NFC-Chip befindet, der an die eigene Kreditkarte gekoppelt ist. Der Bezahlring kann mit einer Fingerbewegung an allen Kassenterminals, die kontaktlose Zahlungen unterstützen, zum Begleichen der Rechnung genutzt werden. Wer erstmal einen Bezahlring hat, der ist davon meist begeistert: 89 Prozent der Anwender:innen sehen den Bezahlring als ihre bevorzugte kontaktlose Zahlungsmethode an, was auf eine hohes Wachstumspotenzial schließen lässt. Das zeigt eine Studie von Mastercard, die zudem feststellt, dass Bezahlringe nicht nur jüngere Trendsetter:innen begeistert: In Deutschland sind fast drei Viertel (73 Prozent) der Nutzer:innen von Bezahlringen über 45 Jahre alt. weiter

Apple setzt sich beim Smartphone-Verkauf gegen Samsung durch

Im Jahr 2023 dominierte das iPhone von Apple den Smartphone-Markt mit 234,6 Millionen Neugeräten und einem Marktanteil von 20,1%. Samsung, langjähriger Tabellenführer seit 2011, rutschte auf den zweiten Platz zurück. weiter

Klage des vzbv: Preiszuschläge müssen in den Gesamtpreis eingerechnet werden

Die Preisangabenverordnung legt genau fest, wie Preise anzugeben sind und welche Zuschläge gesondert auszuweisen sind. weiter

LG Lübeck: Bank muss Geld nach Phishing-Attacke nicht zurückzahlen

Wer durch eine Phishing-Attacke Unbefugten den Zugriff auf sein Konto ermöglicht, kann das Geld nicht immer von seiner Bank zurückverlangen. weiter

Deutsche Wirtschaft sinkt um 0,3 Prozent

Die Wirtschaftsleistung in Deutschland ist 2023 zurückgegangen. Auch die Aussichten für das aktuelle Jahr sehen trübe aus. weiter

Microsoft entthront Apple als wertvollstes Unternehmen

Mit einer Marktkapitalisierung von 2,64 Billionen Euro konnte Microsoft sich den Titel als wertvollstes Unternehmen der Welt sichern. Diesen hatte bisher Apple intus – mit „nur“ 2,63 Billionen Euro sackte der iPhone-Hersteller jedoch leicht ab. weiter

Microsoft Cloud zieht europäische Grenze neu

Microsoft hat seine EU-Datengrenze für die Microsoft Cloud neu gezogen. Kunden können nun auch personenbezogenen Daten innerhalb der EU speichern und verarbeiten. Daten, die während der Interaktionen mit dem technischen Support erforderlich sind, sollen später folgen, so Julie Brill, Corporate Vice President & Chief Privacy Officer von Microsoft. weiter

OLG Schleswig-Holstein: Kontaktaufnahme nach Kündigung stellt unerlaubte Werbung dar

Ein Schreiben eines Mobilfunkanbieters nach einer Kündigung wegen angeblich offener Fragen, stellt unerwünschte Werbung dar und ist unzulässig. weiter

Telekom bietet mobile Funkmasten für Unternehmen an

Erste Tests mit mobilen Funkmasten, die auf Firmengeländen für eine 5G-Abdeckung sorgen sollen, waren bei der Telekom erfolgreich. Jetzt soll das Produkt auch kommerziell angeboten werden. weiter

Digitalbranche zeigt sich von Krisen unbeeindruckt

Deutscher Markt wächst 2024 um 4,4 Prozent auf 224,3 Milliarden Euro. Beschäftigtenzahl soll um 36.000 auf 1,368 Millionen zulegen. weiter

ZDF will massiv in Digitalkanal Neo investieren

In seiner Mitteilung zum Jahresende gab das ZDF bekannt, dass die Nutzung des Digitalkanals ZDFneo „so hoch wie nie zuvor“ sei. Die tägliche Sehdauer war um 23 Prozent auf 14,8 Millionen Minuten gestiegen. Folgerichtig will das ZDF den Sender offenbar deutlich ausbauen und hoch investieren. weiter

Medienfachverlag Oberauer übernimmt MEEDIA

Der Medienfachverlag Oberauer hat zum Jahreswechsel den Medientitel MEEDIA von der insolventen BG Germany GmbH erworben. Mit der Übernahme wechselt auch das erfahrene Redaktionsteam unter der Leitung von Chefredakteur Gregory Lipinski zum neuen Verlag. weiter

Schweiz: Adressbuchschwindel - Yelo: neuer Name – alte Masche

Viele Firmen erhalten derzeit eine Rechnung von Yelo. Es handelt sich dabei um Adressbuchschwindel. Seit Anfang des Jahres erhalten viele kleine Betriebe wie Garagen, Arztpraxen oder Blumengeschäfte per Post Rechnungen einer «Yelo Verlag GmbH». Für einen «Gelbe-Seiten-Eintrag» seien je nach Rechnung 500 bis 800 Franken fällig – «zahlbar bis am 7.2.2024». weiter

ITK-Branche stemmt sich gegen den Negativtrend

Die deutsche Digitalbranche zeigt sich von den aktuellen Krisen unbeeindruckt: Laut aktuellen Bitkom-Zahlen soll der Umsatz im Jahr 2024 um 4,4 Prozent auf 224,3 Milliarden Euro anwachsen. weiter

App-Markt legt wieder zu – mit einer großen Ausnahme

Nach der Corona-Pandemie verzeichnete auch der App-Markt erstmals einen Umsatzrückgang. Im vergangenen Jahr ging es für die Branche wieder bergauf – allerdings auf überschaubarem Niveau. weiter

Musikstreaming mit neuer Rekord-Marke

Im Bereich des Musikstreamings könnte es kaum besser laufen: Im letzten Jahr wurde laut dem Marktbeobachter Luminate zum ersten Mal der Wert von vier Billionen On-Demand-Audiostreams geknackt, was im Vorjahresvergleich einem Plus von 22 Prozent entspricht. weiter

Sicherheitsexperten raten zur Browser-Aktualisierung

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät Nutzenden der beiden Internet-Browser Google Chrome und Microsoft Edge dringend, diese zu aktualisieren. Beide seien von einer schwerwiegenden Sicherheitslücke mit hohem Risiko betroffen, die Anfang des Jahres öffentlich wurde und von Angreifern ausgenutzt werden könnte. weiter

Diebische Elster-E-Mail verspricht Steuerrückzahlung

Gerade wenn das Geld knapp sitzt, freuen sich viele Verbraucher:innen, über Rückzahlungen. Eine aktuelle Elster-E-Mail ist jedoch gefälscht. weiter

Wann löst TikTok Google ab?

Nicht nur bei Discovery sondern auch bei der klassischen Suche stellt TikTok für Google eine wachsende Konkurrenz dar. weiter

Perplexity AI: Dieses Startup löst die Google-Suche ab – glaubt Jeff Bezos

Wer im Internet nach etwas sucht, nutzt Google. Das ist so verbreitet, dass es mit „googeln“ sogar ein eigenes Wort dafür gibt. Doch das könnte sich ändern, glaubt Jeff Bezos – und setzt auf ein KI-Startup, das die Suche revolutionieren will. weiter

Deutsche Industrie produziert weiterhin weniger

Laut Zahlen des Statistischen Bundesamtes produzierte die deutsche Industrie im November 2023 rund 0,7 Prozent weniger als im Vormonat. Die erneute Drosselung im sechsten Monat in Folge sei eine Reaktion auf leere Auftragsbücher. weiter

YouGov übernimmt GfK Umfrage-Sparte

Das britische Meinungsforschungsinstitut YouGov hat für 315 Millionen Euro das GfK Consumer Panel vom deutschen Kontrahenten übernommen. Den Verkauf forderte die EU-Kommission von der GfK als Bedingung für deren Fusion mit dem US-Marktforscher NielsenIQ. weiter

Telekom bietet KI-Schutz für Diensthandys an

Die Telekom bietet in Kooperation mit Appvisory einen neuen Service für Geschäftskunden an. Der Secure App Check prüft Anwendungen auf Sicherheit und Datenschutz, die KI-gestützte Technologie scannt Apps vor und nach der Installation auf Schwachstellen. weiter

Sicherheitsunternehmen warnt: Über 1,8 Millionen PCs in Deutschland sind unsicher

Wer seinen PC nicht aktuell hält, riskiert Sicherheitsprobleme. Genau davon sind 1,8 Millionen PCs in Deutschland betroffen. Sie setzen zum Teil noch auf sehr alte Windows-Versionen. weiter

Was bringen Gesundheits-Apps? Krankenkassen fällen hartes Urteil

Immer mehr Apps versprechen Hilfe bei physischen oder psychischen Problemen. Viele werden von den Krankenkassen bezahlt. Doch laut Kassenverband erfüllen bei Weitem nicht alle Apps ihre Versprechen. weiter

TikTok will Shop-Umsatz verzehnfachen

TikTok plant eine erhebliche Expansion seines US-Geschäfts mit TikTok Shop in 2024. Das Handelsvolumen soll auf bis zu 17,5 Mrd verzehnfacht werden. weiter

Drei Viertel der Unternehmen nutzen soziale Medien

Ein Großteil der deutschen Unternehmen ist in sozialen Medien aktiv. Facebook ist mit 48% gesetzt. Xing liegt mit 48% noch immer vor LinkedIn (39%). weiter

Amazon zieht beim Messenger-Dienst Wickr Me den Stecker

Der verschlüsselte Messenger-Dienst Wickr Me diente zuletzt vor allem Drogendealern. Amazon hat den Dienst daher zum Jahresende beendet. Die Business-Variante des Dienstes für Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation wird indes fortgeführt. weiter

Dürfen Arbeitnehmende die KI einfach für sich arbeiten lassen?

Eine KI kann viele Aufgaben übernehmen. Aber: Darf man sie am Arbeitsplatz einfach so einsetzen? weiter

Über die Hälfte nutzt Apps von Lebensmittelhändlern

Die wöchentlichen Angebote checken, die digitale Kundenkarte an der Kasse vorzeigen oder am Gewinnspiel teilnehmen – Apps von Lebensmittelhändlern bieten mittlerweile viele Funktionen. Für die meisten gehören die Einkaufshelfer demnach zur Ausstattung auf dem Smartphone dazu: Über die Hälfte (58 Prozent) der Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzer in Deutschland hat mindestens eine App von Lebensmittelhändlern wie zum Beispiel Rewe, Edeka, Netto, Lidl oder Kaufland auf dem Smartphone installiert. Im Schnitt finden sich bei den Nutzerinnen und Nutzern etwa drei solcher Apps auf dem Smartphone. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Befragung unter 1.123 Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, darunter 1.046 Personen, die ein Smartphone nutzen. weiter

Ifo-Umfrage: Die meisten Firmen zahlen eine Inflationsprämie

Aufgrund des Inflationsgeschehens hat sich die Mehrheit deutscher Unternehmen für die Zahlung eines Ausgleichs entschieden. weiter

Facebook: Datensammelei trotz Bezahlmodell

Datenschützer kritisieren das neue Bezahlmodell von Meta. Auch wenn keine Werbung angezeigt wird, sollen die Daten trotzdem weiterhin gesammelt werden. weiter

Plattform-Betreiber müssen Daten an das Finanzamt weitergeben

Durch die Umsetzung der sogenannten DAC 7-Richtlinie in nationales Recht, tritt in Deutschland das Plattform-Steuertransparenzgesetz (PStTG) in Kraft. Das Gesetz verpflichtet Plattform-Betreiber dazu, die Daten von Verkäufern an Finanzbehörden weiterzuleiten. weiter

Update für Telegram: Messenger soll mit verbesserter Telefonie Strom sparen

Der Telegram-Messenger will mit neuem Telefonie-Design Handy-Akkus schonen. Zudem gibt es mehr Bot-Funktionen und Nachrichten werden verdampft beim Löschen. weiter

X bringt neues Bezahlabonnement für Unternehmen

Die neue Option Verified Organizations Basic soll vor allem KMU Vorteile verschaffen. Dazu gehören zusätzlicher Support und Ad Credit. Zugleich muss sich die Plattform mit einem Wert- und Relevanzverlust auseinandersetzen. weiter

EU will gegen Cookie-Banner vorgehen

Die EU will einen Vorschlag einbringen, der das Ende von nervigen Cookie-Bannern einleiten könnte. Die Idee: Selbstverpflichtung. weiter

USB-C-Ladekabel: Deutschland verpasst die EU-Frist

Bis zum 28. Dezember 2023 hatten die EU-Mitgliedsstaaten Zeit, die USB-C-Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. In Deutschland verspätet sich der Gesetzesentwurf um Wochen. weiter

Kanadas Linksteuer ist ein Desaster

Mit einer Linksteuer wollte Kanada Meta und Google dafür zahlen lassen, dass sie Leser auf Medienberichte hinweisen. Doch die beiden Plattformen blockierten einfach kurzerhand alle Links. Zahlen wird die neue Steuer damit niemand. weiter