September 2016

Google bündelt Blogs auf Plattform "The Keyword"

Unter "The Keyword" hat Google ein News-Portal geschaffen, das die Inhalte von 19 einzelnen Blogs zusammenfasst.

weiter

 

Tech-Giganten starten die "Partnership on AI"

Amazon, Google, Facebook, IBM und Microsoft wollen künftig bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz an einem Strang ziehen und haben "Partnership on AI" ins Leben gerufen.

weiter

 

24 Minuten täglich verbringen Nutzer mit Messengern

Nur 24 Minuten täglich verbringen Nutzer mit Messengern, zeigt der "Media Activity Guide" von SevenOneMedia. E-Mails beanspruchen 36 Minuten, Telefonieren 39.

weiter

 

Facebook Analytics für Apps bekommt Update

Facebook weitet Analytics für Apps, den es bereits seit 2015 gibt, aus: Ins Programm kommen plattformübergreifende Analysen, On- und Offline-Nutzerdaten und Viralität von Beiträgen.

weiter

 

Garmin bringt Fitness-Tracker für Kinder mit Belohnungssystem

Mit dem vívofit jr. startet Garmin erstmals einen Fitness-Tracker für Kinder. Das wasserdichte Wearable ist speziell für Kinder im Alter zwischen 4-10 Jahren entwickelt und erfasst deren tägliche Aktivitäten.

weiter

 

1&1 startet Messenger FreeMessage

1&1 bietet den verschlüsselten Messenger-Dienst FreeMessage an. Dieser steht als Standalone-App zur Verfügung, soll aber auch in den E-Mail-Apps von Web.de und GMX integriert werden.

weiter

 

Yelp eröffnet in Hamburg eine Zentrale

Das amerikanische Empfehlungsportal Yelp ist seit kurzem mit einem neuen Büro in der Hansestadt Hamburg in Deutschland vertreten.

weiter

 

GMX und Web.de starten Messenger mit sicherer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Dafür wird die bestehende App "FreeMessage“ erweitert. Die kostenlose App steht auch für Nutzer, die nicht bei GMX sind, zum Download bereit.

weiter

 

Vodafone stellt Mobile-Payment-Service SmartPass

Vodafone stellt seinen Mobile-Payment-Service SmartPass ein, dass 2013 gestartet war. Vodafone Wallet läuft mit anderen Zahlmethoden wie PayPal weiter.

weiter

 

Blackberry macht Schluss mit Smartphones

Blackberry will sich auf Software und Dienstleistungen konzentrieren und keine eigenen Geräte mehr entwickeln. Das Unternehmen war einst führend im Smartphone-Geschäft, wurde dann von Google und Apple verdrängt.

weiter

 

App „StadtMeister“ hyperlokale Werbung von Händlern aufs Smartphone

Das Portal Meinestadt.de bringt mit seiner App „StadtMeister“ hyperlokale Werbung von Händlern auf das Smartphone. Sobald sich der Nutzer in der Nähe eines teilnehmenden Geschäfts befindet, werden ihm mittels Beacons Angebote des Händlers angezeigt.

weiter

 

Datenschutz: Facebook erhält Verbot für WhatsApp-Datenabgleich

Der Hamburger Datenschützer versucht, die Weitergabe der Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern aus Deutschland an Facebook zu torpedieren. Wie erfolgreich er damit ist, dürfte sich allerdings erst vor Gericht erweisen.

weiter

 

Google verbindet Filialbesuche und Anzeigenerfolg für Händler

Google kündigt eine Reihe von Neuerungen an, mit denen Händler den Erfolg von lokalen Anzeigen und Kundenbesuchen in der Filiale messen können. Für viele Werbetreibende sind die Zusammenhänge zwischen geschalteten Anzeigen und Käufen im Geschäft noch ein blinder Fleck in der Analyse.

weiter

 

Uber will ins Bringdienst-Geschäft einsteigen

Der Lieferservice „Uber Eats“ soll in 28 Ländern angeboten werden. Aktuell können Kunden in sechs Ländern Essen bei „Uber Eats“ bestellen. Wie Uber-Eats-Chef Jambu Palaniappan zu Reuters sagte, soll der Bringdienst von der Bekanntheit der Fahrvermittlung profitieren. 

weiter

 

USA: Google bekommt Konkurrenz von Amazon

Mehr als die Hälfte der US-amerikanischen Käufer beginnen die Suche nach einem Produkt nicht bei Google, sondern bei Amazon. Das ist ein Zuwachs um 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

weiter

 

Kartendienst Here vernetzt Fahrzeugsensoren

Der Kartendienst Here von Audi, BMW und Daimler soll künftig die ermittelten Daten von vernetzten Fahrzeugen nutzen, um Echtzeitinformationen zu Staus oder Wettereinflüssen zu teilen.

weiter

 

ARD und ZDF starten App für ihr "Junges Angebot"

 Dort laufen Serien wie “The Aliens” und “Fargo”, außerdem soll es multimediale Geschichten zu aktuellen Themen geben. Die jungen Nutzer können dabei im Tinder-Prinzip Geschichten speichern oder ablehnen.

weiter

 

Amazon startet "Handmade at Amazon" in Deutschland

Amazons Marktplatz für Handgemachtes "Handmade at Amazon" startet in Deutschland. Verkaufen dürfen Kunsthandwerker und die Produkte müssen manuell hergestellt sein - industriell angefertigte Waren dürfen nicht verkauft werden.

weiter

 

Web.de verkauft jetzt Strom

Internet- und Telefontarife bringt man bereits heute mit 1&1 in Verbindung. Jetzt will die Marke mit "Web.de Strom" auch den Energiemarkt aufräumen.

weiter

 

Mobile-Marketing-Verband MMA startet auch in Deutschland

Der Verband Mobile Marketing Association gründet eine deutsche Sektion. Zu den Gründungsmitgliedern gehören u.a. adsquare, Coca-Cola, Facebook, Google, SAP XM, Smaato, Telefónica und Unilever. Vorsitzender wird Mark Wächter von der Strategieberatung MWC.mobi.

weiter

 

Google startet Messenger Allo

Google bringt mit Allo einen eigenen Messenger. Nutzer können ihre Nachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ausstatten und Bilder mit Texten und Stickern versehen.

weiter

 

USA: Starkes Umsatzwachstum bei den Musikstreaming-Diensten

Die US-Musikbranche befindet sich dank der Streamingdienste wieder auf Wachstumskurs. So sind die Umsätze im Endkundenbereich im ersten Halbjahr um 8,1 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar gestiegen – das größte Plus seit Ende der 90er-Jahre.

weiter

 

EU will nun doch kostenfreies Roaming im Ausland

EU will nun doch kostenfreies Roaming im Ausland - ohne zeitliche Begrenzung. Die Kommission hat ihren viel kritisierten Vorschlag überarbeitet. Ab Mitte 2017 sollen Nutzer ohne zusätzliche Gebühren im EU-Ausland telefonieren können.

weiter

 

Ströer kauft die niederländische Online-Apotheke Vitalsana

Der Kaufpreis betrug 4,5 Millionen Euro. "Onlineapotheken sind stark Marketing getriebene Geschäftsmodelle", sagt der COO des Vermarkters Christian Schmalzl zu der Akquisition. "Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Erreichung einer attraktiven Marge ist daher der direkte Zugang zu den richtigen Medienangeboten mit hoher Reichweite in den Kernzielgruppen." 

weiter

 

EuGH-Urteil: Gewerbetreibende haften nicht für offenes WLAN

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in einem Urteil die Störerhaftung grundsätzlich verneint. Allerdings stellten die Richter fest, dass der Betreiber des WLANs verpflichtet werden kann, einen Passwortschutz einzurichten, um z. B. illegale Downloads zu unterbinden.

weiter

 

Schweiz: Swisscom will Handy-Bewegungsdaten verkaufen

Swisscom bietet demnächst Städten eine neuartige Verkehrszählung an, die auf Mobilfunkdaten basiert. Auch die Auswertung von Kundenströmen in Einkaufszentren sei möglich.

weiter

 

Deutsche Telekom unterstützt Wlan-Anrufe auf dem iPhone

Die Deutsche Telekom unterstützt Wlan-Anrufe auf dem iPhone. Damit kann der Nutzer - eine Wlan-Verbindung vorausgesetzt - auch dann Anrufe empfangen oder tätigen, wenn das Mobilfunknetz schwach ist oder ganz fehlt. Der Wlan-Call ist bereits in iOS integriert.

weiter

 

Google Maps zeigt Geschäfte

Google überarbeitet wohl seine Karten-App. Wurden bisher primär Restaurants und Cafés angezeigt, sehen Nutzer in den USA nun auch Einträge von Geschäften in der Nähe.

weiter

 

Spotify: 40 Millionen Abo-Kunden

Spotify bleibt Spitzenreiter unter den Musikstreaming-Diensten und hat eigenen Angaben nach in den vergangenen Monaten rund zehn Millionen neue Abokunden gewonnen.

weiter

 

Großbritannien: 96 Prozent der Konsumenten fühlen sich von den Händlern unverstanden

Die Konsumenten meinen, dass der Handel nicht wisse, was sie wollen. Das ist das Ergebnis einer Omnico-Studie.

weiter

 

Facebook startet neue Plattform „Messenger Platform 1.2"

Facebook will es Händlern leichter machen, per Messenger zu verkaufen und startet die neue Plattform „Messenger Platform 1.2“.

weiter

 

Schweiz: Mobile-Payment-App Twint startet 2017

Twint, die neue nationale mPayment-Lösung der Schweiz, hat die Genehmigung der Wettbewerbsbehörde erhalten und wird Anfang 2017 starten.

weiter

 

Roaming: Werden die Gebühren 2017 nicht abgeschafft?

Die EU hatte es kommuniziert: Die Roaming-Gebühren werden 2017 abgeschafft. Nach öffentlicher Kritik will die Kommission nun ihre Pläne erneut überarbeiten.

weiter

 

Bezahlen per Fingerabdruck trifft auf großes Interesse

Kurz den Daumen auf den Scanner gelegt, schon ist die Freigabe erteilt: Was heute zum Entsperren von Smartphones oder Tablets üblich ist, wird künftig auch beim Bezahlen verbreitet sein. 8 von 10 Deutschen (81 Prozent) wollen in Zukunft den Fingerabdruck nutzen, um bargeldlose Bezahlvorgänge abzusichern. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Der Fingerabdruck kann prinzipiell bei allen Bezahlvorgängen Pin oder Unterschrift ersetzen – also bei der Zahlung mit Debit- oder Kreditkarte, beim kontaktlosen Bezahlen mit dem Smartphone oder auch beim Online-Banking.

weiter

 

Google filtert Unternehmen aus der lokalen Suche

Google scheint einige Änderungen in der lokalen Suche vorgenommen zu haben. Einige Unternehmen erscheinen jetzt nicht mehr in der Ergebnisliste und in der Kartendarstellung. Die Filterung scheint solche Einträge zu betreffen, die gegen die Google-Richtlinien für Business-Einträge verstoßen.

weiter

 

FOMA-Trendmonitor: Digitaler Werbemarkt wird 2017 um 8,5 Prozent ansteigen

Die stärksten Wachstumstreiber des digitalen Werbemarktes bleiben Mobile und Bewegtbild. Die Umsätze mit Mobile-Video-Werbung dürften 2017 um 22 Prozent steigen. Mobile-Display-Werbung (ohne Video) wird ein Wachstum um 18 Prozent vorhergesagt, so der Fachkreis Online-Mediaagenturen (FOMA) im BVDW.

weiter

 

Apple startet App Store für iMessages

Marken und Unternehmen können dort  eigene Emojis, Sticker und andere animierte Grafiken erstellen.

weiter

 

EuGH erlaubt Verkauf von Computer mit vorinstallierter Software

Computer mit vorinstallierter Software zu verkaufen ist erlaubt, entschied der EuGH – wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Die hat die beklagte Firma Sony in diesem Fall erfüllt.

weiter

 

Achtung: Deutsche Bank warnt vor Cyber-Angriffen

Die Deutsche Bank warnt vor immer professionelleren Cyber-Angriffen auf Finanzinstitute und deren Kunden. Die Bedrohungslage habe sich verschärft.

weiter

 

Telefónica will eine Handelsplattform anbieten

Der spanische Konzern Telefónica will in das lukrative Geschäft mit dem Datenhandel einsteigen und eine Plattform mit Kundendaten gegen Geld anbieten.

weiter

 

Funke Mediengruppe startet für NRW eine News-App

Die Funke Mediengruppe verwertet ihre Print-Nachrichten doppelt und startet eine News-App für Nordrhein-Westfalen. In der App "Top 10 News" lesen die Nutzer die zehn wichtigsten lokalen und überregionalen Geschichten, die am nächsten Tag in den Zeitungen der Mediengruppe stehen.

weiter

 

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor Amazon Dash

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor dem Bestellsystem via Knopfdruck und kritisiert die nicht transparenten Preise. Der Kunde weiß beim Bestellen nicht, wie viel das Produkt kostet und könne so mehr Geld ausgeben als gewollt.

weiter

 

Beaconinside startet eine Plattform für Datenmanagement

Die Plattform soll den Händlern helfen, die Kundenansprache zu optimieren und die Analyse von mobilen Kampagnen am POS verbessern.

weiter

 

Portal Buchhandel.de wird abgeschaltet

Das vom Börsenverein betriebene Portal buchhandel.de sollte sich gegen Amazon und Co behaupten, blieb aber erfolglos: Die teilnehmenden Buchhändler erreichten im Schnitt weniger als 1.000 Euro Umsatz pro Jahr. Ende Januar 2017 wird das Portal geschlossen.

weiter

 

Marktforscher: iPhone 6s meistverkauftes Smartphone weltweit

Zwei der drei am häufigsten verkauften Smartphones stammen von Apple, berichtet das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics.

weiter

 

Google launcht „Shop the Look“

Google launcht mit „Shop the Look“ ein neues Werbeformat. Sucht ein Nutzer z. B. nach „Abenddress“ zeigt Google ihm Shop-the-Look-Vorschläge von Bloggern, Marken oder Händlern. Klickt ein Nutzer auf den Look, werden ihm die gezeigten Produkte oder ähnliche in den Google-Shopping-Ads angezeigt.

weiter

 

Achtung vor Whatsapp Gold

Schon 2015 wurde vor "Whatsapp Gold" gewarnt - jetzt ist der Kettenbrief wieder aufgetaucht. Die Warnung bleibt aktuell.

weiter

 

Warn-App "Nina" ist gestartet

Die Warn-App "Nina" soll in NRW die Bevölkerung vor Gefahren wie Bränden, Anschlägen oder starkem Unwetter alarmieren können. Bis Ende 2016 sollen alle Feuerwehr-Leitstellen mit einem entsprechenden System ausgestattet werden. Auch andere Bundesländer sollen folgen.

weiter

 

Google testet Local Packs

Google testet derzeit Local Packs, die nur zwei Suchergebnisse statt der üblicherweise drei Treffer enthalten.

weiter

 

Roaming-Gebühren: EU macht Vorschlag für "Fair Use"

Im Sommer 2017 fallen Roaming-Gebühren für Handytelefonate im EU-Ausland weg. Mit einer "Fair Use"-Regel will die EU-Kommission verhindern, dass Kunden sich Preisunterschiede in den Ländern auf Dauer zu Nutze machen.

weiter

 

Mehr Jugendlichen droht Internetsucht

Wenn Jugendliche ohne Smartphone oder Computer unruhig werden, könnten das Anzeichen einer Sucht sein. Anders als bei Cannabis oder Alkohol fehlen frühe Warnzeichen, mahnt Professor Falk Kiefer von der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie.

weiter

 

Telekom startet Mobile-TV-Angebot

Die Telekom-Kunden sollen via App auch auf dem Smartphone Fernsehen live streamen können. Das Angebot basiert auf dem Entertain-Programm des Konzerns.

weiter

 

Facebooks Messenger erhält Live-Video-Chat

Der Facebook Messenger erhält eine Live-Video-Chat-Funktion, mit der man gleichzeitig texten und sich per Video austauschen kann.

weiter

 

Lokalisten schließt Ende September 2016

Der Mutterkonzern ProSiebenSat.1 schließt das soziale Netzwerk Lokalisten Ende September, berichtet der Donaukurier.

weiter

 

Neue Gesetze zum 1. September - Die wichtigsten Änderungen

Von heute an gelten wieder eine Reihe von Neuregelungen - von der Früherkennung für Kinder, über den Kontowechsel bis zum Verbot bestimmter Halogenlampen. Stern.de hat eine Übersicht zusammengestellt.

weiter

 

Shopping-Guide Marktjagd startet Chatbot

Shopping-Guide Marktjagd startet einen Chatbot und bringt die Partner-Angebote in den Facebook Messenger. Die Nutzer können das automatisierte Chat-Programm nach lokalen Angeboten fragen und werden dann zu den jeweiligen Prospekten im responsiven Online-Portal von Marktjagd.de weitergeleitet.

weiter