Juni 2016

Twitter startet Dashboard-App für Unternehmen

Twitter stellt mit der App Dashboard Unternehmen eine Verwaltungshilfe für ihr Konto zur Verfügung. Unter anderem kann man Tweets planen, einen eigenen Feed erstellen sowie Tipps für Tweets erhalten.

weiter

 

Studie: 70 Prozent der Deutschen zweifeln an Datensicherheit

Das Internet ist in der deutschen Gesellschaft inzwischen omnipräsent. Doch jeder Sechste ist noch immer offline. Und auch internet-affine Menschen fühlen sich häufig nicht souverän genug im Umgang mit dem Netz, ergab eine Studie.

weiter

 

Studie: Deutschland hinkt bei der Cloud-Nutzung hinterher

Deutschland holt in Sachen Cloud Computing auf, bleibt aber laut einer Studie des niederländischen Marktforschungsunternehmens Pb7 im internationalen Vergleich dennoch Schlusslicht.

weiter

 

Datenschutz: Telekom-Kunden sollten ihr Passwort ändern

Offenbar haben Cyber-Kriminelle die Zugangsdaten von Telekom-Kunden gestohlen und verkaufen diese nun im Darknet. Der Bonner Konzern ruft seine Nutzer daher zur Passwortänderung auf.

weiter

 

Studie: Über 60 Prozent nutzen WhatsApp und Co

Über 60 Prozent der Befragten nutzen Messenger wie WhatsApp statt SMS, so eine Fresenius-Studie. Etwa die Hälfte hat zumindest gelegentlich das Anrufen durch Messenger ersetzt.

weiter

 

Google will eigenes Smartphone bauen

Google arbeitet an einem eigenen Gerät, berichtet der "Telegraph". Das Google-Smartphone soll Ende des Jahres auf den Markt kommen. Das Unternehmen will die Geräte komplett selbst bauen, ausrüsten und vertreiben.

weiter

 

WhatsApp: Über 100 Millionen Sprachanrufe

Seit über einem Jahr gibt es die Telefon-Funktion auch für den Chat-Dienst WhatsApp. Nun wurden erste Zahlen veröffentlicht: Seit Einführung werden weltweit täglich 100 Millionen WhatsApp-Sprachanrufe geführt.

weiter

 

Microsoft startet Mobile Payment für Windows 10

Was Apple, Google und Samsung können, kann Microsoft startet jetzt eine elektronische Geldbörse für Smartphones mit Windows 10.

weiter

 

Telekom startet kostenlose WLAN-Telefonie

Nach Vodafone startet auch die Deutsche Telekom ihr eigenes WiFi-Calling-Angebot. Damit können Kunden beispielsweise in Gebäuden mit schlechter Mobilfunkversorgung via WLAN telefonieren.

weiter

 

Verbraucher vertrauen in Finanzfragen auf Online-Portale

Ob Smartphone-Tarif oder Steuererklärung, Kfz-Versicherung oder Baufinanzierung: Wenn es um das eigene Geld geht, ist guter Rat teuer. Doch wem vertrauen die Verbraucher in Finanzangelegenheiten am meisten? Diese Frage wurde in einer Studie mit 1.007 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom untersucht. Dabei sollten die Befragten angeben, für wie vertrauenswürdig sie verschiedene Personengruppen, Online-Dienste oder Institutionen halten, wenn es um finanzielle Ratschläge geht. Voraussetzung dafür war, dass sich die Befragten eine Beurteilung selbst zutrauen, weil sie zum Beispiel die Angebote kennen oder zumindest davon gehört haben. Gleich nach Freunden und Familie, die von 92 Prozent als vertrauenswürdig eingestuft werden, folgen Internetangebote.

weiter

 

WhatsApp: Neue Tag-Funktion und neue Emojis

WhatsApp integriert in seinem neuen Update eine Tagging-Funktion. Mit einem @-Zeichen können Freunde in Nachrichten verlinkt werden. Außerdem kommen mit dem Update 72 neue Emojis.

weiter

 

Zahlungsbereitschaft für Online-Journalismus steigt

Die Zahlungsbereitschaft für journalistische Inhalte im Internet steigt. 36 Prozent der Internetnutzer haben in den vergangenen 12 Monaten für Nachrichten oder andere journalistische Inhalte im Internet Geld ausgegeben. Zum Vergleich: Vor einem Jahr waren es erst 31 Prozent. Das hat eine repräsentative Umfrage unter Internetnutzern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. In der Gruppe der Internetnutzer, die Online-Nachrichten lesen, liegt der Anteil sogar bei 48 Prozent (Vorjahr: 40 Prozent). 22 Prozent der Internetnutzer zahlen eine monatliche Pauschale und 20 Prozent haben in den letzten 12 Monaten für einzelne Artikel oder Ausgaben Geld ausgegeben.

weiter

 

Instagram meldet 500 Millionen Nutzer weltweit

Videos boomen, Fotos sowieso und ein soziales Netzwerk, das all das vereint und der mobilen Generation hübsch verkauft, heißt Instagram. Dementsprechend wachsen auch die Nutzer, aktuell auf 500 Millionen weltweit.

weiter

 

Heise und Dumrath gründen gemeinsame Holding

Die Heise Gruppe, Hannover, und Dumrath & Fassnacht, Hamburg, wollen künftig gemeinsam ihr Geschäft stärken und ausbauen. In eine neue Holding, Heise & Dumrath Medien GmbH & Co. KG, werden die Verzeichnismediengesellschaften beider Unternehmen zum 1. Juli 2016 eingebracht. Geschäftsführer der Holding mit Sitz in Hannover ist Ansgar Heise.

Ziel des Zusammenschlusses ist es, das Verzeichnisgeschäft als gemeinsame Herausgeber und Verleger mit DeTeMedien, Deutsche Telekom Medien GmbH zu stärken und im Bereich New Media zu wachsen. "Wir sehen den Zusammenschluss ganz klar als unternehmerische Chance, unsere Kunden im Bereich digitaler Medien und im klassischen Verzeichnisgeschäft zukunftsgerichtet zu beraten", sagt Ansgar Heise, Geschäftsführer der Heise Gruppe.

"Wir freuen uns, mit Heise einen Partner gefunden zu haben, der bereits stark im New Media-Bereich ist, aber auch nach wie vor Wert auf die klassischen Verzeichnismedien legt", sagt Dr. Christoph Dumrath, Geschäftsführer der Dumrath & Fassnacht KG (GmbH & Co. KG). Beim Zusammenschluss bleiben die bisherigen Standorte der Holding-Gesellschaften unverändert Hannover, Hamburg, Erfurt, Rostock und Wels in Österreich.

Heise Gruppe

Gegründet 1949 als Verlag Heinz Heise ist die Heise Gruppe heute ein weit verzweigtes, international tätiges Medienhaus. Der Geschäftsbereich Verzeichnismedien, der seit vorigem Jahr unter der Absendermarke Heise RegioConcept im Markt tätig ist, gibt in Zusammenarbeit mit DeTeMedien 11 Ausgaben von Das Telefonbuch und 101 Ausgaben von Das Örtliche im nord- und westdeutschen Raum heraus. Zum Portfolio der Heise Gruppe gehören des Weiteren Zeitschriften (u. a. c't, iX, Technology Review, Make), der bekannte IT-Nachrichten-Channel heise online sowie das Preisvergleichsportal geizhals.at. Mehr über die Heise Gruppe: www.heise-gruppe.de

Dumrath & Fassnacht

Dumrath & Fassnacht ist ein Informationsdienstleister für Verzeichnismedien. Das Unternehmen wurde 1786 als Adressbuchverlag am Hamburger Fischmarkt gegründet. Heute gibt der moderne, zertifizierte Verlag Telefon- und Branchenverzeichnisse in Norddeutschland heraus und betreibt Onlineportale. Die bekanntesten Produkte sind: Das Telefonbuch, Gelbe Seiten und Das Örtliche, jeweils auch als Online- und App-Version. Mehr über Dumrath & Fassnacht: www.duf.de

Bundesnetzagentur: Telefónica soll Roaming-Gebühren abschaffen

Die Bundesnetzagentur will Telefónica Deutschland unter Androhung eines Zwangsgeldverfahrens zur Einhaltung der neuen EU-Roaming-Regelung zwingen.

weiter

 

Kriechspur statt Datenautobahn: Mittelstand surft langsam

Deutsche Mittelständler begnügen sich oft mit langsamen Internetverbindungen. Bei den Firmen mit weniger als 500 Mitarbeitern hat rund ein Viertel (24 Prozent) Übertragungsraten von weniger als 10 Mbit/Sekunde gebucht. Mehr als die Hälfte (60 Prozent) surft mit 10 bis 50 Mbit/Sekunde. Und lediglich 7 Prozent nutzen das Web mit mehr als 50 Mbit/Sekunde. Das zeigt eine repräsentative Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Befragt wurden 1.108 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern aus allen Branchen.

weiter

 

Neue Business-Suchmaschine Bearch ist gestartet

Die neue Business-Suchmaschine Bearch ist gestartet und will eine neue Dimension der Unternehmenssuche schaffen. Im Interview erläutert Andreas Kulpa, Vorstand der Datalovers AG, mit welchen Algorithmen dies gelingen soll.

weiter

 

Facebook: SMS im Messenger auf Android

Facebook will der guten, alten SMS endgültig den Garaus machen. Wer eine SMS schreiben möchte, kann das über Facebook tun - ohne dafür zu bezahlen. Haken für User: Das Ganze funktioniert bislang nur auf Android

weiter

 

Microsoft kauft LinkedIn

Microsoft kauft das Karriere-Netzwerk LinkedIn für 26,2 Milliarden US-Dollar, teilten die Unternehmen mit.

weiter

 

Symantec kauft Sicherheitsfirma BlueCoat

Der weltgrößte Anbieter von Sicherheitssoftware kauft eine umstrittene Sicherheitsfirma: Symantec bezahlt für BlueCoat  insgesamt 4,65 Milliarden US-Dollar. Die Übernahme soll noch 2016 abgeschlossen werden.

weiter

 

Apple: Entwickler dürfen Siri verbessern

Der Apple-Konzern hat Neuerungen auf sämtlichen Plattformen verkündet: Wichtigste Änderung: Siri öffnet sich für Entwickler. Siri kann Nachrichten für WhatsApp und Co. direkt verfassen und gezielt nach Fotos suchen. Was ist außerdem neu? Die Kollegen von der "Süddeutschen Zeitung" haben die wichtigsten Apple-Änderungen aufgeschrieben und erklärt:

weiter

 

Studie: Soziale Medien im Job

Die Online-Studie „Social Media-Atlas 2015/2016“ der Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna zeigt, dass die berufliche Nutzung sozialer Medien steigt – seit 2014 um fünf Prozentpunkte. In Deutschland setzen aktuell 14 Prozent aller Social Media-Nutzer Facebook aktiv für ihre Arbeit ein, weitere 19 Prozent nutzen das Netzwerk zumindest passiv für den Job. 88 % der Social Media-Nutzer nutzen YouTube, 76 % nutzen Whatsapp und 30 % Twitter.

weiter

 

Facebook bringt Rundumpanoramen in den Newsfeed

Auf Facebook können Nutzer 360-Grad-Fotos hochladen und anschauen. Nach dem Upload soll das Rundumpanorama automatisch erkannt und in einem entsprechenden Betrachtungsmodus angezeigt werden.

weiter

 

Axel Springer kauft eMarketer

Axel Springer kauft für rund 242 Millionen US-Dollar 93 Prozent von eMarketer. Der Kauf des US-Unternehmens soll die Strategie stärken.

weiter

 

Google: Search-Trends in den USA

Die Entwicklung der IT-Branche in den USA ist uns um einige Zeit voraus: In Sachen Search-Entwicklungen können Online Marketer hierzulande noch einiges erwarten.

weiter

 

Ippen legt Redaktionen von Münchner Merkur und tz zusammen

Der Münchner Merkur und die Boulevard-Zeitung tz bündeln ihre Lokalredaktionen. "Dadurch soll das lokale Angebot beider Titel nachhaltig weiter verbessert werden", heißt es aus dem Ippen-Verlag.  

weiter

 

Taxi via Facebook Messenger

Taxi Deutschland und taxi.eu bieten an, über den Chat-Dienst Messenger ein Taxi zu bestellen. Fahrgäste müssen nur ihren Standort senden und bestätigen. Der Service läuft in fast 100 deutschen Städten.

weiter

 

Markenindex Brandz: Die wertvollste Marke ist Google

Der Kampf Google versus Apple hat Apple in diesem Jahr verloren. Google darf sich über den ersten Platz im "BrandZ"-Ranking und damit über den Titel als wertvollste Marke der Welt freuen.

weiter

 

Aus für Rakuten in Großbritannien, Spanien und Österreich

Der japanische Online-Marktplatz Rakuten zieht sich aus den EU-Ländern Großbritannien, Spanien und Österreich zurück. Die Kosten für das Wachstum seien im Vergleich zur Größe des Unternehmens zu hoch gewesen. Man wolle den Fokus auf Frankreich und Deutschland legen.

weiter

 

IVW Mai: Rekord mit 2,4 Mrd. mobilen Visits

Die von der IVW gemessenen mobilen Apps und Websites erreichten im Mai einen Rekordwert von 2,43 Mrd. Visits. Die herkömmlichen Websites für stationäre Rechner liegen mit 3,17 Mrd. zwar noch deutlich vorn, doch das mobile Netz wächst.

weiter

 

Blablacar: Barzahlung bald nicht mehr möglich

Die Online-Mitfahrzentrale Blablacar verspricht schnelles, komfortables, bezahlbares Reisen, ohne versteckten Kosten und keine Gebühren für die Vermittlung von Fahrten. Nun schafft Blablacar die Barzahlung direkt beim Fahrer ab. Das trifft vor allem junge Nutzer, die noch keine Kreditkarte haben. Und: Auch Absprachen zwischen Fahrer und Mitfahrer dürften künftig erschwert werden.

weiter

 

Microsoft arbeitet mit Secunet zusammen

Microsoft und das Sicherheitsunternehmen Secunet haben eine Kooperation vereinbart. Dadurch wird es die Secunet-Verschlüsselungstechnologie "Sina" künftig auch auf Cloud-Plattformen von Microsoft geben.

weiter

 

Appodeal startet in Deutschland

Die 2015 in den USA gegründete Monetarisierungsplattform für Apps hilft Entwicklern bei Anzeigenschaltung und Co. Appodeal ist schon in den USA, Rußland und Spanien tätig.

weiter

 

Facebook stellt Nachrichten-App Notify ein

Nach nur wenigen Monaten bricht Facebook den Versuch mit der Nachrichten-App Notify ab. Notify wird nicht länger unterstützt; Teile der App sollen dagegen in anderen Facebook-Produkten weiterleben.

weiter

 

IDC: 1,48 Milliarden Smartphones werden in diesem Jahr verkauft

1,48 Milliarden Smartphones werden 2016r verkauft, sagt Marktforscher IDC voraus. Das Wachstum sinkt allerdings in den vergangenen Jahren immer weiter auf mittlerweile 3,1 Prozent.

weiter

 

Facebook nutzt Tool "DeepText"

Facebook nutzt das Tool "DeepText", das mit fast menschlicher Genauigkeit Textinhalte erfassen kann und versteht pro Sekunde über 1.000 Beiträge in mehr als 20 Sprachen. "DeepText" werde aktuell u.a. bereits beim Messenger eingesetzt, indem es an Hand des Textes Nutzerabsichten erkennt und hilft.

weiter

 

Bundestag stimmt dem Gesetz der Abschaffung der Störerhaftung zu

Der Bundestag hat dem neuen Gesetz, das die Störerhaftung in offenen Wlan-Netzen abschafft, zugestimmt. Anbieter von Hotspots müssen nun nicht mehr für das Verhalten der Nutzer haften.

weiter

 

Alibaba investiert in Twiggle

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba investiert 5 bis 10 Mio Dollar in das israelische Startup Twiggle. Alibaba möchte so seine Online-Suche verbessern und seine Führung im E-Commerce weiter ausbauen.

weiter

 

Die Preisträger der Deutschen VerzeichnismedienPreise 2016 des [vdav]

Gestern abend (1.6.2016) wurden im Rahmen des [vdav]-Branchentreffs die VerzeichnismedienPreise verliehen.

Die Preisträger:

VerzeichnismedienPreis Gold

Kategorie Marketingaktionen

Die Geschichte der Erfolgsgeschichten
BFB Best Media4Berlin GmbH

Kategorie Elektronische Verzeichnismedien

Die mobile Anwendung von QIEZ
BFB Best Media4Berlin GmbH

 

VerzeichnismedienPreis Silber

Kategorie Marketingaktionen

Meinungsmeister
GoLocal GmbH & Co. KG

Kategorie Elektronische Verzeichnismedien

57/coupons
Vorländer & Rothmaler GmbH & Co. KG

 

VerzeichnismedienPreis Bronze

Kategorie Marketingaktionen

Web-to-Print: Mit Mobile Abholzahlen stärken
Sutter Telefonbuchverlag GmbH

Kategorie Elektronische Verzeichnismedien
TerminWunsch
Telefonbuch Verlag Hans Müller GmbH & Co. KG

[vdav]-Star
Kategorie Print

TB GUIDE Shopping & Lifestyle
TVG Telefonbuch- und Verzeichnisverlag GmbH & Co. KG


[vdav]-Stars für assoziierte Mitgliedsunternehmen:

Kauf fair und local
Timyscout GmbH

Social Ad Calculator
IT2media GmbH & Co KG

Software-Service für zweisprachige Verzeichnis-Portale
proNet Informationssysteme GmbH

WebApps und Websites mit Redaktionsdaten
proNet Informationssysteme GmbH

Online-Buchungs-Software
TerminApp GmbH

SNWButler
IT2media GmbH & Co KG

Data Providing System (DPS)
 IT2media GmbH & Co KG

Aldi Süd startet eigenes Bewertungsportal

Unzufriedene Aldi-Käufer - oder auch begeisterte - haben ab sofort eine Anlaufstelle im Netz. Aldi Süd richtet eine Online-Seite für ihr Feedback ein.

weiter

Mit Paypal jetzt auf Raten kaufen

Paypal erweitert sein Angebot: Ab sofort können Shop-Betreiber ihren Kunden den Kauf auf Raten anbieten - powered by Paypal. Gegen eine Gebühr erhalten die Händler dabei eine Zahlungsgarantie.

weiter

Internet of Things 2018 weiter verbreitet als Smartphones

Mobile Google-Suchanfragen mit lokalem Bezug wachsen etwa um die Hälfte schneller als mobile Suchanfragen insgesamt. Passend dazu stellt Google neue Werbeformen für Google Maps vor: Promoted Pins und Business Cards. Die Pins binden das Logo eines Geschäfts in die Karte ein und die Cards informieren direkt auf der Karte z.B. über aktuelle Angebote.

weiter