Oktober 2016

Amazon testet Echo in Deutschland

Amazon startet den Test von Echo auch in Deutschland. Der digitale Butler soll auf Zuruf Flüge und Hotels buchen, Einkäufe tätigen oder ein Taxi rufen können. Die Testphase soll zeigen, ob das Gerät die deutsche Sprache, insbesondere deren Dialekte, versteht. Kann sie das, soll Echo 2017 serienmäßig starten.

weiter

 

Buchungsportal Hotel.de schließt

Das Buchungsportal Hotel.de mit dem Standort Nürnberg wird zum 31. Januar 2017 geschlossen. 130 Mitarbeiter der HRS-Tochter erhalten ihre betriebsbedingten Kündigungen. Das Unternehmen will alle Funktionen in der HRS-Zentrale in Köln bündeln. 

weiter

 

Telefónica verstärkt WLAN-Telefonie

Der Münchner Netzbetreiber Telefónica will seinen Kunden mit Voice over Wifi mehr Möglichkeiten zum Telefonieren bieten. Nun funktioniert der Dienst auch mit neueren iPhone-Modellen, weitere Geräte sollen folgen.

weiter

 

Groupon kauft Konkurrenten Living Social

Der Daily-Deal-Anbieter Groupon kauft seinen Konkurrenten Living Social. Darüber hinaus will das Unternehmen seine weltweite Präsenz reduzieren: Von aktuell 27 Märkten sollen künftig nur noch 15 bedient werden

weiter

 

Funke Mediengruppe übernimmt die Mehrheit an Plattform Heftig.co

Die Funke Mediengruppe übernimmt die Mehrheit an der Plattform Heftig.co und der dahinter stehenden Firma Media Partisans. Über den Verkaufspreis haben beide Seiten Stillschwiegen vereinbart.

weiter

 

Deutsche Bahn will im Februar ihre Bahnhofsboxen starten

Dafür kooperiert das Unternehmen mit Emmasbox und Edeka. Kunden, die in Edekas Webshop bestellen, erhalten einen Zugangscode aufs Smartphone und können die Ware dann aus einer der Boxen abholen.

weiter

 

EU: IT-Jobs bleiben Männerdomäne

Rund acht Millionen Menschen arbeiteten laut der EU-Statistikbehörde 2015 als IT-Fachkräfte in den 28 Mitgliedsstaaten, nur 16,1 Prozent davon waren weiblich. Der Frauenanteil an der Gesamtbeschäftigung lag bei 53,9 Prozent.

weiter

 

PayPal bietet seinen Dienst im Facebook Messenger an

Ab sofort können PayPal-Kunden ihre PayPal- und Messenger-Konten verknüpfen und erhalten dann Zahlungsbenachrichtigungen direkt in der Messenger-App.

weiter

 

Google übernimmt VR-Start-up Eyefluence

Google kauft das Start-up-Unternehmen Eyefluence. Das Start-up ist für seine Eye-Tracking-Schnittstelle bekannt.

weiter

 

Google hat seine Karten-App erweitert

Arbeitet ein Unternehmen mit einem Lieferdienst zusammen, kann über den Eintrag aus der Karte auch gleich das Bestellportal aufgerufen werden.

weiter

 

Berlin: Lidl startet Click & Collect

Lidl forciert seine digitalen Projekte und bietet ab Dezember in Berlin auch das Abholen von online bestellter Ware in den Filialen. Die Kunden können neben Textilien und Elektrogeräte, auch logistisch anspruchsvollere Produkte wie Obst und Gemüse liefern lassen.

weiter

 

Mit der HRS-App ein- und auschecken

Das Hotelportal HRS ermöglicht mit seiner App neben dem mobilen Check-in nun auch den Check-out und die Bezahlung per Smartphone im Hotel. Gäste können ihre Hotelrechnung und Zusatzleistungen über die in der App hinterlegte Kreditkarte begleichen.

weiter

 

USA: AT& T will Time Warner übernehmen

Das US-Telekommunikationsunternehmen AT&T hat angekündigt, den Medienkonzern Time Warner übernehmen zu wollen. 85,4 Milliarden Dollar kostet die Übernahme - plus weitere Schulden von über 20 Milliarden Dollar. Die Time-Warner-Aktionäre und die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.

weiter

 

Ad-Tracking: Google verwendet personenbezogene Daten

Google verwendet auch personenbezogene Daten aus seinen Services, um seine über den Dienst Doubleclick ausgelieferte Internet-Werbung besser auf den Nutzer zuzuschneiden. Dies beinhaltet den Nutzernamen und im Grunde alle Informationen, die Google über seine Kunden sammelt.

weiter

 

Telekom und Huawei starten Netz für das Internet of Things

Die Telekom hat in Zusammenarbeit mit Huawei in Deutschland und den Niederlanden das erste Schmalband-Netz gestartet, das vor allem Funkkapazität für das Internet of Things (IoT) bereit stellen soll.

weiter

 

Google: Messenger Allo spricht jetzt auch Deutsch

Googles Messenger Allo spricht jetzt auch Deutsch. Nutzer können dem integrierten Chatbot Fragen stellen, außerdem liefert er Schlagzeilen, den Wetterbericht und er erzählt sogar Witze.

weiter

 

Telekom bringt eigenen Messenger an den Start

Die Deutsche Telekom hat ein Produkt entwickelt, das Skype und WhatsApp in sich vereint. Alle Funktionen, die der Messenger mit dem tollen Namen "Immmr" anbietet, bietet auch die Konkurrenz.

weiter

 

EuGH-Urteil: Speicherung von Nutzerdaten auf Internetportalen könnte rechtmäßig sein

Die Speicherung von Nutzerdaten auf Internetportalen kann rechtens sein, entschied der Europäische Gerichtshofs (EuGH). Allerdings muss dabei ein "berechtigtes Interesse" vorliegen.

weiter

 

Kelkoo hat Konkurrenten LeGuide Group übernommen

Die Produktsuchmaschine Kelkoo hat den französischen Konkurrenten LeGuide Group übernommen, der die Plattformen Leguide, Ciao und Dooyoo betreibt. Durch den Zusammenschluss steigt Kelkoo zum europäischen Marktführer im Bereich Preisvergleich auf: 31.000 Onlineshops, 2.700 Publisher, 40 Millionen Nutzer und 220 Millionen Angebote aus weltweit 20 Ländern.

weiter

 

Facebook testet Funktion Day im Messenger

Facebook testet mit Day eine neue Funktion im Messenger, mit der sich Inhalte nach 24 Stunden selbst löschen.

weiter

 

Deutscher ITK-Markt wächst auf über 160 Milliarden Euro

Der Umsatz mit Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik wird im laufenden Jahr auf 160,5 Milliarden Euro und damit erstmals über 160 Milliarden Euro steigen. Das teilte der Digitalverband Bitkom heute anlässlich seiner Herbst-Pressekonferenz mit und bekräftigte damit seine Wachstumsprognose von 1,7 Prozent für den deutschen Markt. „Angesichts wirtschaftlicher Turbulenzen wie der Entscheidung der Briten über den Austritt aus der EU sowie neuerlichen Sorgen um den Bankensektor ist es eine gute Nachricht, dass wir unsere Prognose aus dem Frühjahr bestätigen können“, sagte Bitkom-Präsident Thorsten Dirks. „Das Umsatzwachstum belebt auch den Arbeitsmarkt. Die Unternehmen der Bitkom-Branche werden im laufenden Jahr mindestens 20.000 neue Arbeitsplätze schaffen.“

weiter

 

Online informiert und Geld gespart

Sechs von zehn Internetnutzern (60 Prozent) haben im Laden schon einmal auf ein günstigeres Angebot im Internet verwiesen – 80 Prozent mit Erfolg. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Demnach sind 13 Prozent aller Befragten sogar regelmäßig erfolgreich, wenn sie im Geschäft mit einem Verkaufsberater verhandeln. Knapp ein Drittel (30 Prozent) der Preisfeilscher hat manchmal Erfolg und bei fast einem Fünftel der Befragten funktioniert es selten (18 Prozent) beziehungsweise klappte es erst einmal (19 Prozent).

weiter

 

Google führt einen separaten Suchindex für Mobile ein

Google führt demnächst einen separaten Suchindex für Mobile ein. Die mobilen Suchergebnisse sollen aktueller, aber kleiner sein als die vom Desktop, weil auf mobilen Seiten oft Inhalte fehlen. Google kann so seine Algorithmen für Mobile besser anpassen.

weiter

 

Facebook bringt Bewegtbild auf den Fernseher

Videos auf Facebook lassen sich bald auch auf dem Fernseher anschauen. Denn das Social Network hat sich bei Apple TV und Chromecast eingenistet. iPhone-Nutzer können das Feature jetzt schon nutzen, für Android soll es bald kommen.

weiter

 

Pinterest: 150 Millionen aktive Nutzer pro Monat

Um das Bildernetzwerk Pinterest ist es etwas ruhiger geworden. Bei den Internet-Nutzern hingegen kommt Pinterest offenbar gut an.

weiter

 

Umfrage: Bonusprogramme sind beliebt

90 Prozent der Deutschen nutzen regelmäßig beim Einkaufen online und stationär ein Bonusprogramm. Interessanterweise steigt der Anteil der Nutzer mit wachsendem Haushaltseinkommen, zeigt eine repräsentative Shoop-Umfrage.

weiter

 

Microsoft HoloLens komt nach Deutschland

Microsofts HoloLens wird im November in Deutschland erhältlich sein. Die Augmented-Reality-Brille kann im Microsoft Store bereits vorbestellt werden.

weiter

 

Änderungen im Verbraucherrecht: E-Mail-Kündigung reicht oft aus

Welche Kündigungsform erlaubt war, legte allein das jeweilige Unternehmen in seinen AGB fest. Doch damit ist es nun vorbei. Für Verträge, die seit dem 1. Oktober 2016 abgeschlossen wurden, reicht nun die Textform, also auch eine E-Mail.

weiter

 

Schweiz: Das gedruckte Telefonbuch ist noch längst nicht abgeschrieben

Laut einer Erhebung der Werbemedienforschung WEMF nutzen noch immer rund zwei Drittel der Bevölkerung den «Local Guide», das gedruckte Telefonbuch.

weiter

 

Google kauft Techplattform FameBit

Mit einer Akquisition will Google YouTube Marketing-freundlicher machen. Die Technologieplattform FameBit soll Videomacher auf YouTube mit Marken verbinden.

weiter

 

kaufDA startet Chatbot im Facebook Messenger

Die Nutzer können nach Produkten oder Branchen suchen, die digitalen Prospekte direkt im Messenger ansehen und Händler für ortsbezogene Werbung abonnieren.

weiter

 

Amazon: Streamingdienst Music Unlimited ist gestartet

Ab sofort ist Amazon Music Unlimited in den USA erhältlich, teilte das Unternehmen mit. Bis Jahresende soll der Dienst dann auch nach Deutschland, Österreich und Großbritannien kommen

weiter

 

Studie: Zahl der Internetnutzer steigt um 2 Millionen in Deutschland

Die Zahl der Internetnutzer ist in Deutschland im Jahr 2016 um fast zwei Millionen auf 58 Millionen gestiegen. Außerdem ist das beliebteste Gerät zum Surfen inzwischen das Smartphone, laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie.

weiter

 

Re-Branding: seniorbook heißt jetzt wize.life

Das soziale Netzwerk seniorbook ändert seinen Namen in wize.life, um einen drohenden Rechtsstreit mit Facebook aufgrund der Endung "book" zu vermeiden.

weiter

 

Facebook: Business-Plattform Workplace gestartet

Facebook gab den offiziellen Start des Angebots "Workplace by Facebook" bekannt. Die Idee ist, Facebooks bekannte Elemente wie Newsfeed, Gruppen, Chats oder Live-Video für den Unternehmens-Alltag anzupassen.

weiter

 

Globalwebindex: 30 % nutzen Facebook für Produktsuche

Facebook dient für 30 Prozent der 16- bis 64-Jährigen auch für die Suche nach Produkten, so die Zahlen von Globalwebindex. Sechs Prozent geben an, dass sie ein Produkt eher kaufen würden, wenn sie es direkt über soziale Medien erwerben könnten.

weiter

 

Holtzbrinck verkauft MyHammer.de an HomeAdvisor

Holtzbrinck hat das Handwerkerportal MyHammer.de an den US-Konzern HomeAdvisor verkauft, der in Frankreich, Italien und den Niederlanden auch in Europa ähnliche Handwerksvermittlungen betreibt.

weiter

 

Aldi verkauft nun auch E-Books

Aldi kündigte an, er werde am 20. Oktober sein Angebot "Aldi life eBooks" mit über einer Million deutsch- und englischsprachigen Titeln starten. Auswahl, Kauf und Lektüre sollen über eine eigene Aldi-App erfolgen.

weiter

 

Amazon: "Amazon Business" soll in Deutschland starten

Eineinhalb Jahre nach dem Start von "Amazon Business" in den USA soll der Online-Marktplatz für Geschäftskunden auch in Deutschland starten. Medienberichten zufolge soll die Plattform noch vor Weihnachten in Deutschland starten.

weiter

 

LOCALREACH 2016: Deutsche Unternehmen preisgekrönt

Bei der Verleihung der industry-excellence-awards im Rahmen der conference LOCALREACH 2016 des europäischen Verbands SIINDA waren die deutschen Unternehmen sehr erfolgreich. Wie zuvor schon im Rahmen des [vdav]-Branchentreffs 2016 überzeugten die Produkte aus Berlin die internationale Jury gleich zweimal: Silber für die Erfolgsgeschichten und Gold für QIEZ ging an BFB Best Media4Berlin GmbH. Ein weiterer Preis in Bronze ging ebenfalls nach Berlin: Hier war uberall erfolgreich. Zwei der SIINDA-Stars gingen nach Nürnberg: IT2media GmbH & Co KG und SELLWERK wurden von der internationalen Jury ausgezeichnet. (Noch) nicht für sein Lebenswerk, aber für seine großartige Unterstützung des Verbands über viele Jahre hinweg wurde Joachim Helfer (advantago GmbH & Co. KG) ausgezeichnet. Er zeichnet seit Jahren mitverantwortlich für das Programm der SIINDA-Tagungen.

Die deutschen Preisträger: Joachim Helfer(advantago), Oliver Neuerbourg (It2media), Susanne Engel (BFB), Ina Culeman (BFB), Kimberli Lewis (SIINDA), Frank Schieback (Sellwerk) und Franziska Tumoscheit (uberall)

 

Samsung übernimmt Start-up der Siri-Entwickler

Samsung kauft das Start-up Viv Labs, hinter dem die Entwickler der sprechenden Assistentin Siri stecken. Der Smartphone-Hersteller will sich in Sachen Sprachassistenten nicht von Apple den Rang ablaufen lassen.

weiter

 

eBay übernimmt Bildsuchmaschine Corrigon

Der Auktionsmarktplatz eBay kauft sich das israelische Start-up Corrigo für 30 Millionen US-Dollar.

weiter

 

Yahoo hat seine App überarbeitet

Yahoo hat seine App überarbeitet. Sie heißt jetzt "Newsroom" und bietet rund 200 Kanäle zu spezifischen Themen. Außerdem können Nutzer nun auch miteinander chatten und Links teilen.

weiter

 

bevh und BVOH gehen Partnerschaft ein

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) und der Bundesverband Onlinehandel (BVOH) sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um ein breiteres Netzwerk zu schaffen.

weiter

 

Apple bleibt die wertvollste Marke der Welt

Apple bleibt die wertvollste Marke der Welt, zeigt das neue Interbrand-Ranking. 178 Milliarden Dollar ist Apple derzeit wert, sogar noch mehr als im Jahr zuvor. Es folgen Google und Coca-Cola. Beste deutsche Marke ist Mercedes auf Rang 10.

weiter

 

Facebook launcht Online-Marktplatz

Facebook launcht einen Online-Marktplatz mit Flohmarkt-Charme in Australien, Großbritannien, Neuseeland und USA. Gewerbliches Handeln ist aufgrund der Verkaufsmethode schwierig.

weiter

 

Facebook startet Messenger "Lite" in Entwicklungsländer

Facebook startet mit dem Messenger "Lite" eine sparsamere Version, umso mehr Nutzer mit wenig Datenvolumen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu erreichen.

weiter

 

WhatsApp erhält Update mit neuer Kamera-Funktion

WhatsApp lässt Nutzer nun ihre Fotos und Videos mit Stickern, Emojis und Zeichnungen gestalten. Durch einen automatisch heller werdenden Bildschirm sollen die Nutzer besser Selfies schießen können. Auch die Videofunktion wurde vereinfacht.

weiter

 

Google präsentiert Assistenten Home

Den Assistenten in Lautsprecher-Form namens "Home" hatte Google bereits im Mai vorgeführt, jetzt gab Google den offiziellen Verkaufsstart bekannt.

weiter

 

Studie: Marktforscher sehen in Lautsprecher-Assistenten ein Milliardengeschäft

Marktforscher sind sich einig, dass vernetzte Lautsprecher, die als digitale Assistenten dienen, sich in den nächsten Jahren zu einem Milliardengeschäft entwickeln werden.

weiter

 

Google präsentiert Pixel-Smartphones

Google präsentiert mit den Android-Smartphones Pixel und Pixel XL mit High-End-Hardware, Spitzenkamera und eingebautem Google Assistent zu Premium-Preisen die Nachfolger seiner traditionellen Nexus-Serie.

weiter

 

Studie: Google-Suche hat sich durch mobile Online-Nutzung verändert

Google-Suche hat sich durch die mobile Online-Nutzung verändert, sagt eine Mediative-Studie. Die Nutzer scannen die Suchergebnisse nun eher vertikal - auch auf dem stationären Rechner. Außerdem braucht es nur noch 1,3 Sekunden für die Betrachtung des Rankings - halb so viel wie noch vor 10 Jahren.

weiter

 

Studie: Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Apps und Fitness-Armband

28 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland setzen beim Joggen, Walken oder auf dem Weg zur Arbeit eine Gesundheits-App, ein Fitness-Armband oder eine Smartwatch ein, zeigt eine Umfrage.

weiter