WhatsApp wurde gehackt

von Petra Falkowski

WhatsApp wurde gehackt, wodurch Überwachungs-Software auf Smartphones installiert werden konnte. Hinter der Angriffs-Technologie wird die israelische Firma NSO vermutet, die Spionage-Werkzeuge an Regierungen verkauft. Inzwischen ist die Sicherheitslücke geschlossen. Facebook empfiehlt dringend ein Update. weiter

Zurück