Funke-Mediengruppe plant Stellenabbau in Berliner Zentralredaktion und NRW-Titeln

von Petra Falkowski

Die Funke-Mediengruppe hat harte neue Sparmaßnahmen verkündet: Über 20 Mitarbeiter müssen laut dem DJV die Berliner Zentralredaktion verlassen. Bei den drei NRW-Zeitungstiteln wird Funke zehn Prozent Personal streichen. Die Druckerei in Essen mit 120 Mitarbeitern wird auch geschlossen. weiter

Zurück